Blog

Ein Tag voller Freude

Ein Tisch mit bunter Tischdecke, bunten Papptelleern, Schokoküssen und einer Peppa Wutz Torte

Vor Kurzem fand Nilas Freudenmoment zu ihrem 3. Geburtstag statt. 

Bereits vor einigen Wochen haben wir gemeinsam mit Nila und ihrer Mutter die Pferde-Einladungskarten gebastelt. Wir haben regelmäßig miteinander telefoniert, um alles zu planen. Nun konnte die Feier an der Galopprennbahn gemeinsam mit ihren Freund:innen und zwei gewünschten Ponies stattfinden. 

Gemeinsame Vorbereitungen

Morgens haben wir eine gesponserte, liebevoll handbemalte Peppa Wutz Torte abgeholt. Dann sind wir zur Galopprennbahn gefahren, wo wir gemeinsam mit der Mutter das beheizte Zelt dekorierten, was uns beim Regen glücklicherweise vom Pferdehof zur Verfügung gestellt wurde. Auch das Buffet haben wir gemeinsam aufgebaut und unser Kreativangebot für die Kids vorbereiteten.

Ein gelungenes Fest – ganz inklusiv

Nach und nach kamen die 14 eingeladenen Kinder und ihre Eltern an.

In kleineren Gruppen durften die Kinder die beiden kleinen Pferde streicheln, putzen und dann geführt reiten oder bunte Hufeisenmedaillen basteln. Zwischendurch konnten sie Snacks und Torte essen, zur Musik tanzen, auf dem Spielplatz spielen und in der großen, sehr beliebten, Wasserpfütze spielen. Der Regen schränkte ihre Freude daran nicht ein.

Auch für die Eltern, die mit dabei waren, war es eine Freude, ihre Kinder beim Reiten zu beobachten, die tollen Ergebnisse der Hufeisenmedaillen zu sehen und sich mit anderen Eltern auszutauschen.

Nach dem Freudenmoment ist vor dem Freudenmoment

Gemeinsam mit der dankbaren Familie räumten wir nach der dreistündigen Feier gemeinsam auf und verabschiedeten uns bis spätestens zu einem weiteren Freudenmoment, den wir für Nilas Bruder zur Einschulung planen werden.


Diesen Bericht schickte uns Claire Sion, unsere Ansprechpartnerin für ehrenamtliches Engagement in Düsseldorf:

Ich bin Claire und seit 2022 bei nestwärme für die Planung und Durchführung von Freudenmomenten und inklusiven Aktionen für Familien mit beeinträchtigten und schwer kranken Kindern in und um Düsseldorf zuständig. Durch diese Angebote sowie unsere Resilienzworkshops möchten wir betroffene Familien entlasten und ihnen Freude schenken. Hauptberuflich arbeite ich in einer neurologischen Reha für Kinder, wozu meine nestwärme Tätigkeit eine schöne Ergänzung ist.

Schlagwörter:
Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 Kommentare